Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

0 thoughts on “Mitglieder”

  1. Templer says:

    Super!

  2. Annegret says:

    Gefällt mir sehr gut u. leuchtet vollkommen ein. Das Thema interessiert mich besonders seit ich vor knapp 5 Jahren auf meine Dualseele getroffen bin. Das ist ein sehr interessanter Fall von Energieaustausch. Leider befindet sich unsere Beziehung immer noch nur auf geistiger Ebene. Aber Dualseelen sind ja eine Seele in zwei Körpern u. sie sind nicht zu trennen. Der Energieaustausch klappt auch auf dieser Ebene.

    1. Profilbild von Markus Merlin
      Markus Merlin says:

      Danke für Deinen Kommentar! Ja, da ist noch einiges „unerforscht“ – aber gerade da kommt die „Energie“ her….

  3. Ricardo Mack says:

    Stimmt Leider…

  4. Siegelbruch says:

    Es gibt einen ganz logischen Weg aus dieser sexuellen Misere hinaus, und obwohl dieser völlig einleuchtend ist und für Mann und Frau einen ganzheitlichen Veredlungsaspekt in sich birgt, bekommt er von den wenigsten Menschen Applaus. Warum sieht es nun aber so aus, dass die Menschen das nicht wollen, was ihnen verspricht den belebenden Himmel auf Erden? Nach ihrem neugierigen Versuchungsspiel mit dem sexuellen Feuer in aller Unwissenheit, und ihren dabei erlittenen Bruchlandungen, da wandelten sie ihren einstigen Lebenstrieb einfach in den sich selbst verstoffwechselnden Todestrieb um, ganz unter dem Motto: „Ich kann auch allein noch das Beste aus dem Rest meines Lebens machen, denn schließlich bin ich ja nicht dumm.“

    Wie sieht es nun aber aus mit der Sexualität ohne Risiken und Nebenwirkungen und der veredelnden Art? Unter den nachfolgenden beiden Links wird sie euch offenbart.
    Das naturphilosophische Grundlagenwerk dazu: https://upvs.files.wordpress.com/2014/08/die-gluecksehe-03.pdf

    Erweiterndes Wissen zur Problematik: http://upvs.wordpress.com

    Siegelbruch

  5. peter skudlabski says:

    hallo Freunde, immer schon gab es Menschen die voran gingen mit dem Wissen um die Dinge, die Suche nach dem Stein der Weisheit geht weiter obwohl wir ihn lange schon in Händen halten, eben nicht erkennen weil wir den Glanz des Goldes suchen. Wir leben in einer absolut Materialistischen Phase, alles wird in Zahlen bewertet und sogar die Religionen alle samt vergolden ihre Symbole und beten Götzen an. Ja es gibt noch Fugen, Risse, Lücken in denen sich vorsichtige Pflänzchen zum Sonnenlicht hin recken, es gibt einige Wissende und Erkennende, wird es reichen den Rest mit zu ziehen, zu überzeugen eine auf der Basis von Vernunft und Rückbesinnung begründete Gesellschaftsform an zu gehen. Der Bücher sind lange geschrieben, das Wissen ist vorhanden doch ist all unser Inhalt des Lebens darauf hin aus gerichtet, sich in den Dienst zu stellen und eine Dienstleistung zu vollbringen, was nichts mehr mit Beruf ( Berufung) zu tun hat. Hier fängt die Sinn-Suche an. Das Geld oder Werte-System welches uns beherrscht, womit alles gelenkt und gesteuert wird ist ausgerichtet den Menschen unter sein Gesetz zu zwingen, seine Belange Wünsche und Ziele in eine Richtung zu lenken, so er freiwillig in die Versklavung geht. Die gesamte Gesellschaft muss eine Veränderung wollen, kann dies jedoch nur wenn ihr die Augen geöffnet werden, Da jedoch jeder Mensch seine Zielen verfolgt, eingebunden im Sklaven-Dasein bleibt keine Zeit darüber nach zu denken und diese Lebensform in Frage zu stellen. Ein anderer Aspekt ist die Überbevölkerung der Erde, welche den „Organismus Erde“ zu einem kranken Organismus macht, woraus meines Erachtens keinerlei Losung für eine baldige Verbesserung für alle erwachsen kann. Die Städte (Metropolen) haben einen unnatürlichen Umfang erreicht, die Nahrungsmittelbeschaffung sowie Fragen der Energie bleiben unbeantwortet für die Zukunft. Da freie Energie nicht zugelassen wird um die Menschheit weiterhin in finanzielle Abhängigkeit zu halten. Es sind nur einige wenige Menschen welche von diesem System Profitieren, die die Richtung bestimmen und alles auf kleiner Flamme köcheln lassen, wobei die Politiker und Staats-Herrscher nur deren Marionetten sind, Das gesamte System steht heute vor dem Kollaps, und ist die einzigste Chance, Aufklärung zu betreiben um mit einigen die Weichen zu stellen in eine Zukunft zurück zu der Ursprüngen.

  6. Willkürgegner says:

    Die Hintergründe für das Entstehen der Reichsbürger, Germaniten und anderer Widerstandsbewegungen:

    Die den Verhaltensgesetzen entsprechende Theorie unserer Herrschenden: Machtmissbrauch von Herrschenden wird verhindert, weil diese ja verpflichtet sind, sich an Verfassung, Gesetz und Recht zu halten (vgl. http://www.gewaltenteilung.de/demokratieprinzip/demokratieprinzip.html).
    Widerlegung dieser „Verschwörungstheorie“:
    Bei uns wird an die Tradition und Gepflogenheiten totalitärer Staaten angeschlossen, wobei nicht selten alle unheilvoll zusammenspielen: die Behörden, die Gerichte, willfährige PsychiaterInnen und Sachverständige, Gesetz und Politik, vgl. Buch „Fehldiagnose Rechtsstaat“, http://www.sgipt.org/lit/sonstige/FDRSDuPO.htm.
    Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen sind systemkonform. Unzählige Kollegen sind kriminell, bestätigte ein Richter a.D. (vgl. http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740). Dass der Rechtsstaat nur Fiktion ist, hat ein Richter a.D. experimentell nachgewiesen- http://www.odenwald-geschichten.de/?p=682.
    Der Rechtsstaat steht nur auf dem Papier. Der positive Sinngehalt der einschlägigen Gesetze wird in den Köpfen der zuständigen Beamten derart deformiert, dass vom ursprünglichen Gesetzeszweck so gut wie nichts davon übrig bleibt. (vgl. http://web.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf).
    Der Schutz des Grundrechts steht zwar auf dem Papier, wird aber in der Praxis weitgehendst ignoriert… Gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen fehlt wegen gewollter Verdrehungsabsicht der Tatsachen und der Rechtslage zumeist eine plausible Begründung (vgl. http://unschuldige.homepage.t-online.de/default.html).
    Wir entfernen uns ständig weiter vom Ideal des Rechtsstaates, der den Verfassern des Grundgesetzes vorgeschwebt hat (vgl. http://hu-marburg.de/homepage/debatte/info.php?id=134). „Ein Justizapparat, der zu einer menschlichen Vornehmheit der Sprache nicht findet, begeht Akte der psychischen Vergewaltigung und leistet Beiträge zur Erzeugung krimineller Energie für die Zukunft.“ (Quelle: http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2011/695/pdf/25_Kopp_EBook.pdf).
    Weiteres dazu im Internet. Es gibt auch Videos wie z.B. https://youtu.be/AKl0kNXef-4.
    Die Verhältnisse sind durch Verhaltensgesetze bedingt, vgl. z.B. http://www.leadion.de/2010/12/15/Macht-veraendert-Menschen/, http://www.wiwo.de/erfolg/management/der-boss-effekt-was-macht-aus-den-menschen-macht/10261622.html, http://blog.zeit.de/schueler/2013/09/25/thomas-hobbes-naturzustand/ und http://fmea.eu/public_html_alt/quality-forum/2003/messages/4400.htm.
    Wegen Missachtung von Verhaltensgesetzen ist auch unsere Gesellschaftsform nicht zukunftstauglich. Herrschenden sollte Lust gemacht werden, Untergebenen Rechte zu gewähren, z.B. durch Bürgergerichte- https://www.change.org/p/bundesjustizminister-heiko-maas-strafbarkeit-von-rechtsbeugung-wiederherstellen-b%C3%BCrgergerichte-einf%C3%BChren.
    Untertanen sollten auch Gesetze beschließen, vgl. http://www.bundesstaat-deutschland.de/verwaltungsgesetze/.
    Die CIA prophezeit übrigens einen Bürgerkrieg in Deutschland und der EU (s. Internet). Das Bemühen um friedliche Lösungen von Seiten der Obrigkeit und Medien wäre sinnvoller als die praktizierte kompromisslose Konfrontation mit dem Weg in den Bürgerkrieg.
    PS: Verbreitung usw. gestattet!

  7. Ajuna Eneska says:

    Vielen dank.
    Schön, dass das mal jemand erkennt.

    Ich schätze, dieser JHWH, der sich im Islam als Allah ausgibt, ist ein Anunaki, kein Mensch und verfügt über so etwas wie eine Raumstation hoch oben über dem Nordpol, von der aus er jeden wegbomte, der ihm nicht gehorchte,

    Warum er dieses Wegbomben heute nicht mehr tut? keine Ahnung, dumm genug wären die Menschen, um es als „Zeichen Gottes“ anzunehmen und auf die Knie zu fallen.

    Käme eine Stimme aus dem „Off“ zu mir: „töte deinen Sohn“, gäbe es nur den Stinkefinger und „verpiss dich du Wichser!“ Dieser dumme Abraham wollte das tatsächlich machen.
    JHWH wollte nicht schauen wie treu er ist, sondern wie dumm er ist. Hat sich bestimmt in die Hosen gepisst vor lachen. Abraham hat sich vor Feigheit eingenässt.

    Das Alte Testament zeugt überwiegend von der Dummheit, Raub- und Mordgier der Juden. Der Koran ist eine Hetzschrift ähnlich dem Talmud, und alle drei haben überhaupt nichts mit den Evangelien gemein.

    Freude und Frieden

  8. Profilbild von Michael Bohl
    Michael Bohl says:

    Markus, das erlebe ich in meiner Partnerschaft auch so. Der Artikel kommt übrigens wesentlich klarer auf den Punkt. Kompliment.

  9. attic says:

    fucking shit what you are talking

    1. Friedenskind says:

      dann hast Du entweder nix verstanden, oder Du hast ES nie erlebt 🙁

  10. Sonja says:

    Also ich hab das Gefühl, dass hier Sex völlig auf den reinen Akt reduziert wird. Habt ihr noch nie darüber nachgedacht, dass es für die Menschen x Gründe gibt Sex auszuleben? Es gibt nicht nur „den Sex“ und Sex kann auch durchaus ohne Partnerschaft wahnsinnig innig und mit ganz viel Gefühl sein. Genauso wie man nen Partner finden kann, der menschlich absolut perfekt zu einem passt, aber im Bett nicht so fähig ist. Und was hilft es mir zu wissen, welche Energie gerade wo pulsiert? Jeder Mensch, auch der glücklichste und stärkste, kommt irgendwann an den Punkt, wo er endlich wieder mal einfach nur mit allen Sinnen genießen möchte. Wo er einen anderen Menschen spüren will, wo er Zärtlichkeit bekommt und eben auch diese schöne Verbindung durch Sex. Ich kenne sehr viele Leute und rede sehr offen mit denen über dieses Thema. Es kommt immer darauf an wie sich Menschen begegnen, genau wie im normalen Leben. Hat man Interesse am Glück des anderen und man möchte sich gegenseitig glücklich machen, ist das durchaus auch bei einem One-Night-Stand ohne Probleme möglich. Denkt man nur egoistisch und an das eigene Glück, wird der jeweilige Partner auch in einer Beziehung oder Ehe nicht annähernd auf seine Kosten kommen und seine Wünsche leben können. Ich hab mir daher zum Lebensmotto gemacht, dass ich alles tun werde was meinen Lebenspartner glücklich zu machen. Egal was es ist. Tja jetzt denkt ihr vielleicht, dass wäre blöd und unterwürfig, aber da mein Partner genau das selbe für mich tut ist es meiner Meinung nach absolut perfekt. Alle Säugetiere und auch der Mensch, brauchen und suchen körperliche Nähe und Monogamie wurde bei uns erst mit der christlichen Religion eingeführt. Bei den Germanen gab es noch Fruchtbarkeitsfeste wo Orgien am Lagerfeuer abgehalten wurden. Warum ist es denn so schlimm einfach Mensch zu sein, solange keine Kinder oder Tiere im Spiel sind oder jemand der gegen seinen Willen gezwungen wird. Gerade in der Kirche und ihrer Geschichte ist die Rate der Kinderschänder sicher nicht gerade niedrig. Und was magisches kann man bei vielen Menschen finden, man muss nur genau hinsehen und sich auf sie einlassen

    1. Profilbild von Markus Merlin
      Markus Merlin says:

      Du hast vollkommen recht. Es ist aber nun so, daß das, was Du schön beschreibst jetzt ganz offiziell vergendert und verdreht wird. Und in der Vergangenheit noch viel schlimmer gar „verteufelt“ wurde. Und das ist noch gar nicht so lange her. ich bin jetzt 67 Jahre alt und mußte als Kind in der Schule jeden Sonntag in die Kirche und nicht nur das, wir mußten auch noch unsere „unkeuschen“ Gedanken beichten. Zur Strafe mußten wir dann etliche Gebete vom Stapel lassen, z.N. 10 x Vaterunser und 5 x Ave Maria….. „Mind contol“ nennt man sowas heute……

    2. Friedenskind says:

      empfinde ich nicht so, denn das wahre Verständnis und die Erkenntnis kommen erst, wenn eine grundsätzliche Erfahrung gemacht wird, leider ist dieser Weg nur deshalb nicht zu erkennen, weil die meisten Menschen am Anfang oder irgendwann auf ihrem Weg verharren, stehen bleiben, umkehren oder einfach zufrieden sind mit dem, was sie gerade haben-möglicher Weise, weil sie meinen , weiter zu sein als (alle) Anderen-
      wir erleben eine ganz neue Welt für uns und sind nur oft verwundert, weil es immer schöner wird, fast nicht zum Aushalten, doch wir bleiben offen, behalten unsere Freiheit auch in der Gemeinsamkeit und brauchen keinen „Wechsel “ … 🙂

  11. Michael says:

    Was ich etwas schade finde an diesem eigentlich spannenden Artikel, ist, dass überhaupt nicht berücksichtigt wird, dass wir als Menschen keine homogenen Wesen sind. Praktisch niemand ist „nur“ Mann oder „nur“ Frau. Im Gegenteil. Die beschriebene Polarität findet sich tatsächlich in jedem Menschen. Sonst würde ja das, was hier als Genderwahnsinn abgetan wird im Grunde gar nicht funktionnieren. Nur, der heutige Mensch ist sehr fern dieser Vorstellungen oder überhaupt wirklichkeitsgemässen Anschauungen über das menschliche Wesen. Und desshalb ist er heute auch so verwirrt in allem, was er tut…

    1. Profilbild von Markus Merlin
      Markus Merlin says:

      Danke für den Hinweis, ich habe jetzt den zweiten Absatz so ergänzt: Aufgrund der fraktalen Struktur des Universums ist diese Polarität auch in jedem einzelnen Wesen angelegt und kann in unterschiedlichen Formen zum Ausdruck kommen.

  12. Michael Bohl says:

    Ich bin dabei.

  13. Keja Baas says:

    In den Dokumentarfilm ‚Die Germanen‘ wurde behauptet, das das teilen (von Brot), also das sozial sein, von einer christin beigebracht wurde.

    Euer Beitrag lässt diesen christlichen Propaganda stürzen. Danke dafür!

  14. Martin Bartonitz says:

    Mit dem Gruppenwesen, seiner Intuition, dem Nicht-dualen-Denken und dem kollektiven Bewusstsein bin ich dakor.

    Womit ich stolpere ist, dass das SELBST, dass ALLES steuert, dann doch auch das gesteuert hat, was IST, als auch die satanischen Grüppchen, die uns alle durch die Hierarchie „an den Eiern“ gepackt haben. Also ist es doch genau dieses SELBST … demnach wäre es doch auch wieder dieses SELBST dafür zu sorgen, dass das mit seinen satanischen Spielchen aufhört und die Gruppenwesenstruktur zum Greifen kommt. Wo genau ist da der eigene Wille, wenn das SELBST doch alles führt und verursacht?

    1. Profilbild von Markus Merlin
      Markus Merlin says:

      Der „eigene Wille“ sollte da sein, wo er erkennt, daß das SELBST die besseren Lösungen anbietet als das Ego…….. Der eigene Wille ist es ja auch, der dieses satanische Treiben anstachelt. Das Ego muß sich entscheiden, wo der Weg hingehen soll…… Wenn das nicht klappt – die Dinosaurier sind auch ausgestorben.

    2. Sam says:

      Zum Andenken, als Vorschlag oder vielleicht als hilfreicher Gedanke 🙂 :
      Der dunkle und der helle Pol bilden in letzter Konsequenz eine Einheit. Wir bewegen uns in „Mittelerde“. Aus der letztendlichen Verschmelzung dieser beiden Pole entsteht eine neue Schöpfung. Deshalb gibt es keine wirklich bedeutsamen moralischen Wertungen. In der Grenz- und Vermischungszone entstehen alle möglichen vorübergehenden Phänomene, die als schlecht und gut erfahren werden. Diese haben keine Bedeutung – oder einfach nur die Bedeutung einer Fabel von Gut und Böse, von Freud und Leid… Betrachte dies als Traum… Wir alle leben in einer Art „Schlafsaal“ namens Mittelerde 🙂 und träumen, der Eine mehr, der Andere weniger, unruhig oder freudvoll, leidend oder glückselig … Alles sind Traumerfahrungen.
      Im Aufwachen erkennen wir, dass wir die Beständigkeit des Dunklen und die Unbegrenzte Freude des Hellen in uns tragen. Was dann folgt, werden wir sehen….

  15. Egypt says:

    That’s not just logic. That’s really sesinble.

  16. Atletico Madrid says:

    Hello there I am so grateful I found your blog, I have bookmarked it.

  17. Christoph Messner says:

    Klasse Einsichten! Du bringst so viele Sachen genau auf den Punkt! Mehr davon!

  18. Profilbild von martin
    martin says:

    Ausstieg aus dem System, ganz einfach, wir reaktivieren die alten gemarkungen nach den alten karten aus dem kaiserreich. Zudem ist die verfassung von 1871 immer noch gültig , Sie ruht weil kein Volk da ist. Bewiesen haben das die Ami´s die nach hager Landkriegsornung eine kriegslist nach der anderen begehen um uns alle zu täschen. Würden wir Wahlmänner, ohne Parteizugehörigkeit ab 25 das alte wieder zum Leben erwecken, wäre Ruhe. Das wir dann das ganze auf heute und anders umstellen müssen versteht sich von selbst. Und auch werden wir keinen kaiser mehr haben aber die Lösung liegt in der Vergangenheit. Darum wird alles Wissen daraus vergraben und wenn nächstes Jahr das Bodenrecht abläuft und die versicherungen dann sagen wir müssen das alte gesetz aus der Kaiserzeit mit dem Wert 1914 endlich mal erneuern, dann wißt Ihr haben wir alle verloren dann sind 100 jahre um die Völker Deutscher nationen alle weg und man instaliert hier einen Musel Staat….Sollange aber alle rumdiskutieren und mit immer neuen Vorschlägen keine Einigkeit schaffen solange hat die andere Seite zeit alles zu vernichten

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen